Wird Biden seine bedingungslose Unterstützung für Israel überdenken? | Israelischer Krieg gegen Gaza

[ad_1]

Wird die Biden-Regierung angesichts einer Rebellion in ihrer Partei und einer Hungersnot in Gaza über einen neuen Ansatz gegenüber Israel nachdenken?

Die US-Politik gegenüber Israel „sieht inkohärent aus, weil sie inkohärent ist“, argumentiert Matt Duss, ehemaliger Berater von Senator Bernie Sanders, und dies lasse die Vereinigten Staaten „kraftlos und schwach“ aussehen.

Duss teilt Moderator Steve Clemons mit, dass Israel gegen US-Recht verstößt, indem es von den USA gelieferte Waffen einsetzt und gleichzeitig humanitäre Hilfe verhindert. Doch Präsident Joe Biden „hat die Druckmittel einfach vom Tisch genommen“.

Duss, der geschäftsführende Vizepräsident des Center for International Policy, sagt, es gebe immer noch keine Anzeichen dafür, dass die Abandon-Biden-Bewegung innerhalb der Demokratischen Partei oder Israels Kriegsverbrechen in absehbarer Zeit zu einem Kurswechsel führen werden.

[ad_2]

Source link