Niederländische Streitkräfte im Einsatz in karibischem Gebiet, das von einer großen Ölkatastrophe betroffen ist

[ad_1]

Streitkräfte der Niederlande wurden auf die niederländische Karibikinsel Bonaire entsandt, um die Strände von Öl zu befreien, das von einer Offshore-Katastrophe stammt, die auf einen umgestürzten Lastkahn Hunderte von Meilen entfernt zurückzuführen ist.

Das Militär säuberte mehrere Strände auf der Insel, die am Freitag wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden.

„Die Situation scheint unter Kontrolle zu sein“, sagte der amtierende Vizegouverneur Reynolds Oleana am Donnerstag. „Es bleibt abzuwarten, was in den nächsten Tagen passieren wird.“

TRINIDAD UND TOBAGO SIND NACH EINER GROSSEN ÖLVERLUST AN DER KÜSTE MIT EINEM „NATIONALEN NOTFALL“ konfrontiert

Umweltbeamte sagten, sie könnten mit der Schadensbewertung beginnen, sobald die verschmutzten Gebiete gereinigt seien.

Die Ölkatastrophe ereignete sich letzten Monat in der Nähe von Trinidad und Tobago und veranlasste die dortigen Behörden, den nationalen Notstand auszurufen.

Ölpest in Trinidad und Tobago

Arbeiter kümmern sich um die Folgen einer großen Ölkatastrophe am 11. Februar 2024 am Strand von Rockly Bay in Scarborough, Trinidad und Tobago. (AP Photo/Akash Boodan)

Die Regierung des Zwillingsinselstaates gab Anfang dieser Woche bekannt, dass mindestens 420.000 Gallonen Öl gemischt mit Wasser aus nahegelegenen Gewässern abgesaugt wurden. Sie warnen davor, dass die Zahl wahrscheinlich größer ist, da sie nicht „eine wesentliche Menge“ Öl umfasst, das über das Karibische Meer gereist ist oder mit Sand und Sargassum aufgenommen wurde.

Eine vorläufige Untersuchung ergab, dass der umgestürzte Lastkahn Panama verlassen hatte und gerade in das nahegelegene Guyana geschleppt wurde, als er zu sinken begann.

Der Besitzer des Lastkahns wurde nicht gefunden.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Beamte in Tobago haben gewarnt, dass es bis zu acht Monate dauern würde, bis die Leckage vollständig beseitigt ist, und dass Sanierungsbemühungen, einschließlich der Wiederbesiedlung der Ökosysteme, bis zu drei Jahre dauern würden.

[ad_2]

Source link