Eine Frau aus New York erlitt einen Kieferbruch, als sie beim Gehen auf der Straße zufällig geschlagen wurde

[ad_1]

CROWN HEIGHTS, Brooklyn (PIX11) – Eine Frau aus Brooklyn erlitt einen Kieferbruch, als ein Fremder sie am Dienstag zufällig schlug, als sie die Straße entlang ging.

Der unprovozierte Angriff ereignete sich am helllichten Tag an der Grand Avenue und der Dean Street in Crown Heights und wurde auf Überwachungsvideos festgehalten.

Dulce Pichardo, 57, ging den Bürgersteig entlang, als sie aus dem Nichts ins Gesicht geschlagen wurde. Der Schlag ließ Pichardo rückwärts stolpern.

„Er hat mich hier einfach auf die rechte Seite geschlagen, sehr stark“, sagte Pichardo gegenüber PIX11 News. Sie sagte, ihr Angreifer habe nie ein Wort gesagt.

TikTok-Videos von Frauen, die in NYC geschlagen wurden, führten zu zwei Festnahmen: NYPD

“Ich war überrascht. Ich sagte: „Was ist los?“ Warum hast du mich geschlagen? Warum hast du das getan?' Ich habe nichts getan. Kein Grund, mich zu schlagen“, sagte Pichardo.

Pichardos Bruder besitzt ein Restaurant auf der anderen Straßenseite und konnte den Angreifer seiner Schwester jagen. Der Verdächtige, der 33-jährige Franz Jeudy, wurde festgenommen und wegen Körperverletzung angeklagt, teilte die Polizei mit.

Pichardos Kiefer wurde durch den Schlag zugeschlagen. Drei ihrer Zähne wurden ausgeschlagen und sie hat Nervenschäden. Sie hat auch das Gefühl in ihren Lippen verloren und muss ihr Essen derzeit aus einem Strohhalm trinken.

Abgesehen von ihren Verletzungen sagte Pichardo, was sie am meisten getroffen habe, sei ihre Angst. Sie hofft, dass die Stadt mehr tun wird, um sicherzustellen, dass die Menschen beim Gehen auf der Straße sicher sind.

„Ich möchte nicht, dass das noch einmal passiert. Ich möchte, dass New York etwas dagegen unternimmt. Sie müssen damit aufhören. Das ist nicht fair“, sagte Pichardo.

Die neuesten Nachrichten, Wettervorhersagen, Sportereignisse und Streaming-Videos finden Sie auf PIX11.

[ad_2]

Source link