Christine McVies Musik: 5 Lieder zum Anhören zu ihren Ehren

[ad_1]


CNN

Es gibt einen Grund, warum Christine McVie als das Herz von Fleetwood Mac galt.

Der Keyboarder der Band, der am Mittwoch nach kurzer Krankheit im Alter von 79 Jahren verstarb, war auch der Autor einiger der beliebtesten Songs der Gruppe.

Hier sind nur fünf dieser Melodien:

Dies ist mit einem Drama verbunden.

Fleetwood Mac ist zum Teil für seine turbulenten Beziehungen bekannt, insbesondere wenn es um romantische Beziehungen geht.

Die Bandmitglieder Stevie Nicks und Lindsey Buckingham hatten eine Sache, die schlimm endete, und McVie war bekanntermaßen mit ihrem anderen Bandkollegen John McVie verheiratet und ließ sich dann von ihm scheiden.

Berichten zufolge dachte er, dass das Lied mit dem Text „Du bist süß, du machst mich glücklich mit den Dingen, die du tust/Oh, kann es so sein/Dieses Gefühl folgt mir, wohin ich auch gehe“ von ihrem Hund handelte, als die McVies heirateten die Zeit.

Doch es stellte sich heraus, dass Christine McVie das Liebeslied zu Ehren des Lichtdirektors der Band geschrieben hatte, mit dem sie eine Affäre hatte.

Ein weiterer Song aus ihrem berühmten Album „Rumours“.

„Don’t Stop“ erwies sich als hoffnungsvolle Zukunftshymne, die für den ehemaligen Präsidenten Bill Clinton so bedeutsam war, dass er sie 1992 als Wahlkampfhymne verwendete.

Am Mittwoch twitterte er eine Hommage an McVie.

„Ich bin traurig über den Tod von Christine McVie. „Don’t Stop“ war mein Wahlkampf-Titelsong von 1992 – er hat die Stimmung einer Nation, die sich auf bessere Tage sehnt, perfekt eingefangen“, twitterte er. „Ich bin Christine und Fleetwood Mac dankbar, dass sie uns einen so bedeutungsvollen Song anvertraut haben. Ich werde sie vermissen.”

Dies war eigentlich ein Solo-Song für McVie.

Die erste Single ihres selbstbetitelten Soloalbums klingt mit ihrem beschwingten Rhythmus und dem ansteckenden Refrain wie ein Fleetwood-Mac-Song: „Ooh, I got a love/I got somebody/This love got ahold on me.“ .“

Außerdem spielt Buckingham hier Gitarre, was ihm noch mehr eine Fleetwood-Mac-Atmosphäre verleiht.

„Say You Love Me“ ist ein flotter Song, der zu einem festen Bestandteil von Rock- und Easy-Listening-Radiosendern geworden ist.

In einem Interview aus dem Jahr 1990 dachte sie über die süßen Harmonien nach, die sie, Nicks und Buckingham mit der Melodie erzielen.

„Als ich zum ersten Mal anfing, ‚Say You Love Me‘ zu spielen, und ich den Refrain erreichte, begannen sie mitzusingen und fielen sofort hinein“, berichtete das Magazin „Performing Songwriter“. „Ich hörte dieses unglaubliche Geräusch, unsere drei Stimmen … und meine Haut bekam eine Gänsehaut.“

Es fühlt sich richtig an, dass so viele Menschen in den sozialen Medien dieses Lied nutzten, um McVie nach ihrem Tod Tribut zu zollen.

Die Ballade, die sie schrieb, wurde als perfekte Erinnerung an jemanden bezeichnet, der verloren gegangen ist.

Es jetzt nach ihrem Tod zu spielen, scheint eindringlich, da sie ihr ganzes Herz in den Eröffnungstext steckt: „Für dich wird es kein Weinen mehr geben/Für dich wird die Sonne scheinen/Und ich fühle das, wenn ich bei dir bin/ Es ist in Ordnung, ich weiß, dass es richtig ist.“

[ad_2]

Source link