Chinas Wirtschaft gebe bei jährlichen politischen Treffen „große Besorgnis“, sagt ein Sprecher

[ad_1]

PEKING, 3. März – Ein Sprecher des politischen Beratungsgremiums Chinas sagte heute, die Wirtschaft, insbesondere die Jugendbeschäftigung, sei für seine Delegierten am Vorabend der jährlichen Legislativsitzungen in Peking „große Sorge“.

Tausende Delegierte aus dem ganzen Land werden morgen in Peking zum Beginn des jährlichen Konklaves der regierenden Kommunistischen Partei zusammenkommen, das als „Zwei Sitzungen“ bekannt ist.

Die Treffen finden zu einer Zeit statt, in der die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt mit einer Reihe von Herausforderungen zu kämpfen hat, von einer anhaltenden Immobilienkrise über einen nachlassenden Inlandskonsum bis hin zu einer anhaltend hohen Jugendarbeitslosigkeit.

Werbung

Liu Jieyi, ein Sprecher der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes (CPPCC), sagte am Sonntag auf einer Pressekonferenz, dass „Wirtschaftsthemen für unsere Vertreter von großer Bedeutung sind“.

„Die Beschäftigung junger Menschen, insbesondere frischer Hochschulabsolventen, gibt Anlass zu großer Sorge“, sagte er.

Peking verzeichnete im vergangenen Jahr ein Wirtschaftswachstum von 5,2 Prozent, eine der langsamsten Wachstumsraten seit Jahrzehnten.

Werbung

Offiziell lag die Jugendarbeitslosigkeit Ende 2023 bei rund 15 Prozent, nachdem das Statistikamt seine Berechnungsmethoden angepasst hatte.

Die Veröffentlichung der politisch sensiblen Zahl wurde seit letztem Sommer mehrere Monate lang eingestellt, da die Arbeitslosenquote deutlich über 20 Prozent stieg.

Liu sagte, Chinas Wirtschaft verfüge immer noch über „eine gute Grundlage und günstige Bedingungen für die Förderung einer qualitativ hochwertigen Entwicklung“.

Das Land habe sich auch angesichts „externer Schocks … und interner Schwierigkeiten“ als „widerstandsfähig“ erwiesen, sagte er.

Der CPPCC werde bis zum Morgen des 10. März laufen, sagte Liu.

Verglichen mit der nahezu zeitgleich stattfindenden Zusammenkunft der gesetzgebenden Körperschaft des Landes, des Nationalen Volkskongresses, sind die Diskussionen relativ unbedeutend. — AFP

[ad_2]

Source link